140

"Wearables" sind die Zukunft: Chips am und im Körper werden vor allem im medizinischen Bereich immer wichtiger. Für 2019 werden ungefähr 140 Millionen medizinische Diagnosegeräte in Form von Wearables erwartet!

Aber nicht nur im medizinischen Bereich sind Wearables gefragt - internetfähige Elektronik kommt dem Körper in allen Bereichen immer näher und liegt damit voll im Trend. Hier einige interessante Wearable-Beispiele:

 - Der Schuh "Le Chal" erleichtert die Orientierung in der Stadt, er weiß wo sich der Träger befindet und sagt diesem mit Hilfe von Drucksensoren den Weg an.

- Die 3D-Brille von Steve Mann projiziert 3D-Bilder vor das Auge, dadurch kann zum Beispiel ein virtueller Computer ganz leicht bedient werden!
 

Quelle: www.trendscanner.biz