Welttag der Dankbarkeit

Am 21. September 2019 ist der Welttag der Dankbarkeit.

An diesem Tag soll man anderen Menschen sagen, wofür man dankbar ist und seine Dankbarkeit somit verbreiten. Im Danke sagen und Zeigen von Wertschätzung liegt nicht nur die wahre Wertschöpfung, sondern auch die Arbeitsfreude und Leistungsfähigkeit werden dadurch positiv beeinflusst.
Wer Danke sagen kann, darf auch Bitte sagen! Das Verhältnis soll aber immer 3 zu 1 sein – 3-mal Danke, und ein ganz besonderes Bitte ergänzen sich.

Heute schon Danke gesagt?!

das große UNBOSSING kommt

Der neue Ansatz, möglichst wenig von oben vorzugeben und möglichst viele Entscheidungen von Mitarbeitern treffen lassen, verbreitet sich immer mehr.

Der Abschied der Top-Down-Kultur: Chefs sollen nicht mehr Anordnungen erteilen, sondern als Trainer die Mitarbeiter unterstützen.

Quelle: TrendScanner, Ausgabe 09/2019

schon gewusst?!

Bis zum 04. August haben die ÖsterreicherInnen heuer statistisch gesehen nur für den Staat gearbeitet (um Abgaben und Steuern zu erfüllen). Erst seit dem 05. August - dem Tax Freedom Day - bleibt das erarbeitete Geld im eigenen Geldbörserl!

Quelle: Steirische Wirtschaft, Ausgabe 23