100

100 Millionen - so viele Krapfen werden in Österreich pro Saison verspeist! Natürlich kann man zu Fasching von der „Krapfen-High Season“ sprechen, denn zu dieser Zeit des Jahres dreht sich alles um die runde Köstlichkeit. Der unangefochtene Star unter den Krapfen ist nach wie vor mit Marillenmarmelade gefüllt, aber auch zu einer Vanille-, Nougatcreme- oder Powidlfüllung kann man eigentlich nicht Nein sagen. Und das soll man ja auch nicht, denn was wäre der Fasching ohne Krapfen?

 

Quellen: Wirtschaftskammer Österreich
https://news.wko.at/news/niederoesterreich/Was-waer-der-Fasching-ohne-Krapfen.html

Tagesausflüge geben Urlaubsfeeling

Die Steirerinnen und Steirer sind und bleiben auch in Zukunft begeisterte Ausflügler - fast 94 % haben im letzten Jahr Ausflüge gemacht, im Schnitt sogar 13, sechs davon in der Steiermark!
Auch im Jahr 2018 wird diese Ausflugslust bleiben bzw. weiter ansteigen, denn ein Tagesausflug ist für viele Steirerinnen und Steirer wie ein Urlaubstag!

Mehr zu den aktuellen Ergebnissen der 35. (!) Ausflugs- und Urlauberstudie, welche gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Tourismusschulen Bad Gleichenberg gemacht wurde, gibt es hier:

Bauboom in Graz

Die Häuslbauermesse in Graz lockt jedes Jahr rund 40.000 Besucher an - der Bau und die Finanzierung des Eigenheims ist und bleibt für die steirischen Bevölkerung ein zentrales Thema. Mehr zum aktuellen Immobilienmarkt und den Ergebnissen der spannenden Best-Ager-Studie in Zusammenarbeit mit Raiffeisen Immobilien gibt es hier: